Guten Morgen!

Jeder vons kennt sie, die meisten lieben sie: Tierfilme. heutzutage ist es ein gutes grene, vor allem, wenn man die geschichte großer Tier-Helden erzählt wie etwa Seabiscuit.

Doch welche Szenen sind euch besonders im Gedächtnis geblieben? Habt ihr geweint? Gelacht? Vielleicht Motivation daraus geschöpft?
Erzählt uns doch ein bisschen etwas.

Ich als eingefleischte Vollblut-Fanin komme natürlich nicht um Pferdefilme herum. Mich fasziniert die Kraft und der Speed, welche diese Rasse mit reiner Muskelkraft ohne technische Hilfsmittel erreichen.
Gerade bei Pferdefilmen liebe ich spezielle Kameraführungen, welche versuchen, die Kraft und den Speed einzufangen.

Ich kopiere den Link mit dem genauen Bild von Youtube und hoffe, das es hinhaut....schreibe aber noch die genaue Zeitangabe dazu.

Seabiscuit:
Die Szene bei 3:39 bis 3:41
Und dann nochmal die Schluss-Sequenz ab 4:23 bis Ende.
https://www.youtube.com/watch?x-yt-c...22579428#t=219

Der schwarze Hengst.
Ganz klar das Schlussrennen. das regelmäßige Schnaufen, das Trommeln der Hufe - einfach hammer Aufnahmen.
Ab 2:59:
https://www.youtube.com/watch?x-yt-c...22579428#t=179

Hidalgo:
Natürlich das Schlussrennen bei Hidalgo. Die Pferde werden eh schon so angetrieben und dann noch mehr Speed - einfach wow!


Secretariat:
Die endlos tolle Szene beim Rennen. In der Kurve herrscht absolute Stille und dann rauscht Secretariat um den Bogen....einfach toll!


Free Willy - End Credits:
Das ist doch jedes Mal einfach nur zum weinen


So, das war ein kleiner Einblick...wie sieht es bei euch aus?
LG