Danke Danke:  0
Likes Likes:  1
Dislikes Dislikes:  0
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Kino] White God

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 18.178, Level: 93
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 322
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Created Blog entryOverdriveRecommendation First ClassVeteranNew Achievement!
    Avatar von Neshama
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.980
    Punkte
    18.178
    Level
    93
    Post Thanks / Like

    [Kino] White God



    Grüß euch!

    Ich habe heute durch Zufall in einer Facebook-Gruppe einen kurzen Clip zu dem Film gesehen und möchte euch die Informationen natürlic auch nicht vorenthalten:

    Hagen ist ein prächtiger, treuer Hund und mit der jungen Lili (Zsófia Psotta) hat er ein tolles Frauchen. Aber als das Mädchen zu seinem Vater Daniel (Sándor Zsótér) muss, während ihre Mutter Mutter Elza (Lili Horváth) auf Geschäftsreise ist, beginnt für Hagen ein Martyrium – er ist ein Mischling und für diese Art müssen Halter seit neuestem eine hohe Steuer zahlen, sodass der Hund auf Bestreben des Vaters ausgesetzt wird. Fortan muss sich das Tier alleine durchs Leben schlagen. Hagen flüchtet vor Hundefängern, wird von einem Bettler verkauft, landet bei einem brutalen Kampfhundtrainer und kommt schließlich ins Tierheim. Hier beschließt er, diejenigen zur Verantwortung zu ziehen, die ihm und seinen Artgenossen böse mitgespielt haben. Deswegen zettelt der entschlossene Hund einen Aufstand gegen die Menschen an, der ohne Erbarmen geführt wird. Währenddessen macht Lili sich auf den Weg, Hagen zu finden, immer im Glauben, dass Liebe alle Schwierigkeiten überwinden kann…
    Quelle: http://www.filmstarts.de/kritiken/228246.html

    Hier ein paar Ausschnitte:





    Geändert von Neshama (26.03.2015 um 20:20 Uhr)
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    "Es ist nie schwarz oder weiß." -Greg Parker, Flashpoint

  2. #2
    Administrator
    Punkte: 18.178, Level: 93
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 322
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Created Blog entryOverdriveRecommendation First ClassVeteranNew Achievement!
    Avatar von Neshama
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.980
    Punkte
    18.178
    Level
    93
    Post Thanks / Like


    Grüß euch!

    Da schon ein Jahr vergangen ist, wollte ich mich erkundigen ob bisher jemand den Film schon gesehen hat und eine Rezension schreiben könnte?
    Ich konnte bisher leider nicht wirklich auffinden, dabei interessiere ich mich sehr für den Film.

    LG Neshama
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    "Es ist nie schwarz oder weiß." -Greg Parker, Flashpoint

  3. #3
    Administrator
    Punkte: 18.178, Level: 93
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 322
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Created Blog entryOverdriveRecommendation First ClassVeteranNew Achievement!
    Avatar von Neshama
    Registriert seit
    30.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.980
    Punkte
    18.178
    Level
    93
    Post Thanks / Like


    Hallo!

    Der Film heißt bei uns "Underdog" und läuft gerade auf SRF1 HD.

    Auch wenn ich schlafen sollte, sehe ich ihn mir gerade an und bin - nett ausdrückt - teilweise erschüttert.
    Inhaltlich geht es um das Mädchen und den Hund. Beide versuchen sich in der Welt zu finden, suchen einen Platz und versuchen auch sich selbst zu finden.

    Der Hund geht durch einige Hände, kommt dann zu einem Hundekämpfer der ihn scharf macht und mit Steroiden versucht zu einem besseren Kämpfer zu machen.
    Dort kann er jedoch flüchten und auch das Mädchen versucht in der zerrütteten Welt und all ihrem Kummer und Depressionen auszubrechen. Drogen, Alkohol, Partys,....sind nur ein kleiner Teil der einem in diesem Film erwartet.

    Meine Meinung: absolut sehenswert! Er regt zum Nachdenken und durchaus auch zum Weinen an.
    Gerade sehr sensible Personen sollten vorsorglich Taschentücher oder Küchenrollen bereitlegen.

    LG Neshama
    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
    "Es ist nie schwarz oder weiß." -Greg Parker, Flashpoint

  4. Likes Flumina liked this post

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •